Presseberichte

Social-Startups.de

Wir freuen uns über den tollen Artikel, welcher informativ und motivierend zugleich ist! Hier geht es zum Artikel: www.social-startups.de

social-startups.de.jpg

Utopia.de

Für Hundehalter sind Hundekotbeutel unabdinglich. Zusätzlich zur herkömmlichen Plastiktüte gibt es inzwischen noch andere, vermeintlich nachhaltigere Varianten – doch halten sie, was sie versprechen? Kurzer Spoiler: ja, der PooPick hält was er verspricht ;-) Hier geht es zum Artikel https://utopia.de

utopia.de.png

Lill´s Store

Warum muss man Hundekot überhaupt wegmachen? Wieso kann man diesen nicht einfach liegen lassen? Und wie geht das am besten auf eine "grüne" Art? Und was hat unser PooPick damit zu tun? Das erfahrt Ihr im Blogartikel von Lill´s Store hier. Wenn Euch der Beitrag gefallen hat, dann könnt Ihr auch gerne die PooPicks direkt bei Lill´s Store kaufen. 

Lills_black.png

Hunderunden.de

Wir freuen uns über den Bericht von www.hunderunden.de über den Einsatz unseres PooPicks in Köln. Hier geht es zum Bericht Hunderunde mit PooPick

Logo_Hunderunden.jpg

Kooperation Wangerooge

Nordwestzeitung

Hier geht es zum Bericht der Kooperation mit Wangerooge NWZ Online

Wangerooge.de

Wir freuen uns bekannt geben zu können, dass wir mit der ostfriesischen Insel Wangerooge, mitten im UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer, eine Kooperation eingegangen sind!

Wangerooge ist somit die erste (hoffentlich nicht die letzte) deutsche Insel, welche mit unseren PooPicks ausgestattet ist und Hundebesitzern auf der Insel eine ökologische und nachhaltige Alternative zum herkömmlichen Hundekotbeutel anbietet. 

Bereits zu der Hundefahrkarte auf die Insel, wird die Schifffahrt und Inselbahn je einen PooPick kostenfrei ausgeben - weiterhin zu jedem Strandkorb am Hundestrand. 

Als Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein hat Wangerooge die Kooperation gesucht und gestartet. Die Insel unterstützt das Vorhaben aktiv und will Gäste und Insulaner für diese ressourcenschonende und nachhaltige Alternative begeistern und somit weiter für den Umgang mit Plastik sensibilisieren. Die deutschen Inseln kennen die Problematik der verschmutzen Meere nicht nur aus den Zeitungen, sondern müssen diese oft leider immer mal wieder mit eigenen Augen erleben.

Hier geht es zum Bericht auf der Webseite von Wangerooge: https://www.wangerooge.de/urlaub-mit-dem-hund-an-der-nordsee

PR_Wangerooge.png